Die Wurzeln des Karate lassen sich bis in die Zeit um 520 n.Ch., in das chinesische Kloster Shaolin zurückverfolgen.
Es wurde dort ursprünglich als Teil der buddhistischen Lehre unterrichtet.
Im Laufe der Jahrhunderte entfaltete es sich zu einer Kampfkunst und fand im asiatischen Raum eine immer größere Verbreitung.
Seine moderne Form, insbesondere die von uns praktizierte Stilrichtung SHÔTÔKAN wurde um 1900 von Gichin Funakoshi auf Okinawa entwickelt.

Die Dôjôregeln (dôjô kun)

  • Vervollkommne deinen Charakter
  • Bewahre den Weg der Aufrichtigkeit
  • Entfalte den Geist der Bemühung
  • Sei höflich
  • Bewahre dich vor übertriebener Leidenschaft

Gichin Funakoshi:
"Karate Do ist eine noble Kampfkunst, und jene die stolz darauf sind Bretter zu zerbrechen oder Ziegel zu zerschlagen oder damit angeben außergewöhnliche Taten zu vollbringen, verstehen in Wirklichkeit nichts von Karate. Sie spielen herum in den Blättern und Zweigen eines Baumes ohne die kleinste Vorstellung vom Baumstamm."

PROBETRAINING
für Kinder und Jugendliche: jeden Donnerstag 17 Uhr Turnhalle der Geschwister-Scholl-Schule, Königsberger Str. 56. Einbeck.

PROBETRAINING
für Erwachsene: Auf Anfrage Tel.: 05561-6389   Mail: Wkampa@t-online.de